Neue Features:

Version 4.28:

  1. Neugestalteter Telemetrie-Auswahlbildschirm zum Auswählen angezeigter Daten auf dem Hauptbildschirm, für Sprachausgaben oder Alarmmeldungen. Sie können einfach zwischen verschiedenen Arten der angebotenen Daten wählen. Dadurch ist der Auwahlbildschirm bei vielen verschiedenen Sensordaten übersichtlicher und einfacher zu Überblicken.
  2. Viele Modifikationen und Korrekturen, bitte die Release Notes sehen.

Version 4.27:

  1. Die neuesten Device-Dateien für die REX Assist und Standard REX Empfänger + weitere hinzugefügt.
  2. Neue und aktualisierte Sprachausgaben für REX A Empfänger hinzugefügt (neue Telemetrievariablen wie Roll, Pitch, G-Force).
  3. Schwedisch als Sprache des Senders zusätzlich verfügbar (Sprachausgabe zurzeit noch englisch).
  4. Ditex Servo Telemetrie Unterstützung (siehe Beschreibung).
  5. Im Menü Stoppuhren/Sensoren – Vario können nun auch, z.B. über einen dreistufigen Schalter, verschiedene Varioeinstellungen abgerufen und eingestellt werden. So kann man dann z.B. zwischen Vario aus / Vario empfindlich (Weitebereich „eng“ – starke Tonänderung) / Vario unempfindlich (Weitebereich „groß“ – ruhige Tonänderung) umschalten.

 

 

Bitte lesen Sie die beigefügten Release Notes vor der Durchführung der Updates. Dieses Dokument enthält immer die aktuellen Informationen zu der aktuellen Firmware-Version.  

  

 

Verfügbare Optionen:

 

Standard  

Standardupdate für die DC/DS-14 und DC/DS-16 Sender. Es enthält alle bekannten Funktionen von diesen Sendertypen außer Lua-Erweiterungen.

 

Lua

logolua

Für erfahrene User mit LUA Programmierkenntnissen, bringt die LUA Funktionalität auf alle Sender der DC/DS-14/16/24. 

Einige vorgefertigte LUA Applikationen bereits enthalten.

Die Lua Apps können über JETI Studio 1.1 verwaltet werden. 

 

 

 

 

 

Aktualisieren Verfahren für Version 4.28 durch JETI Studio:

  1. Das JETI Studio herunterladen oder aktualisieren zu der letzte Version. 
  2. Verbinden Sie TX via USB mit dem PC. Bestätigen Sie in der TX die Kommunikation mit dem PC und aktivieren den USB-Dateispeichermodus.
  3. Öffnen Sie das Geräteübersicht-Fenster von JETI Studio und warten Sie, bis der Sender angezeigt wird. Doppelklicken Sie darauf und wählen Sie die Option zum Aktualisieren des Senders.
  4. Gehen Sie durch den Assistenten und wenn alles fertig ist, entfernen Sie den Sender.
  5. Schalten Sie  den TX ab und schalten ihn wieder an. Danach wird das Update ausgeführt.

 

Wenn Sie auch die vorherigen Updates brauchen, sind die hier verfügbar: